SERVICETELEFON (+49) 22 41 - 90 53 782


Von vielen Führungskräften höre ich heute noch: Jeder ist ersetzbar!

 

Ist das wirklich so? Wollen Sie das Risiko eingehen, dass Ihr bester Mitarbeiter das Unternehmen verlässt? Wie würden Ihre Kunden auf einen neuen Ansprechpartner reagieren?

 

 

Oftmals wird mit der Kündigung einer einzelnen Person eine Kettenreaktion ausgelöst. Die Frage, die sich stellt, ist, ob Unternehmen diesen Know-How-Verlust dann noch auffangen können. Sicher, möglich ist es, aber das braucht Zeit und kostet Geld. Eine gesunde Fluktuation ist wünschenswert, aber eben nicht mehr!

 

 

Warum nicht gleich etwas Zeit in die Bindung von fähigen Mitarbeitern investieren?

 

Die Folgen einer fehlenden Bindung sind vielseitig: Kündigt der Mitarbeiter, führt dies zu Fluktuationskosten, die sich u.a. aus einem Leistungsabstieg ab Kündigungszeitpunkt, Demotivation und die daraus resultierende verminderte Produktivität der Mitarbeiter zusammensetzen. Nicht zu vergessen sind die Kosten, die für die Auswahl und Einarbeitung neuer Mitarbeiter anfallen.

Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren beanspruchen neben der investierten Zeit personelle Ressourcen. Gleichzeitig befindet sich der neue Mitarbeiter während der Einarbeitung auf einem geringen Leistungsniveau, wird aber für eine 100%-Leistung bezahlt.

 

 

Mitarbeiterbindung muss nicht aufwendig sein: der Grundstein für Bindung besteht im Matchen Ihrer Erwartungen mit denen Ihrer Mitarbeiter. Melden Sie sich hier an und erhalten Sie die 10 Top-Tipps zur erfolgreichen Mitarbeiterbindung!

 


 

In enger Zusammenarbeit mit Ihnen entwickeln wir für Sie Onboarding-Strategien!